Die Betaversion

Die Betaversion

  • Mit dieser Betaversion vom 02.06.2014 (letztes Update:06.10.2017) werden zunächst rd. 3500 Originalbriefe, fast alle gedruckten 2450 Briefe, davon 1471 Drucke mit einem mehrgliedrigen Register versehen, 558 Transkriptionen und 268 Kurzbiographien von insgesamt rd. 700 Korrespondenzpartnern freigeschaltet. Updates finden ca. alle drei Monate statt. Die wichtigen Editionen Josef Körners (Briefe von und an August Wilhelm Schlegel. Gesammelt und erläutert durch Josef Körner. 2 Bde. Zürich u.a. 1930; Krisenjahre der Frühromantik. Briefe aus dem Schlegelkreis. 3 Bde. Hg. v. Josef Körner. Bern u.a. 1958, ²1969) sind damit erstmals mit hohem Nutzungskomfort frei zugänglich. Druck und Handschrift (sofern zugänglich) werden weitgehend synoptisch präsentiert. An einem Brief wird exemplarisch die Zielqualität verdeutlicht. Diese erste Freischaltung dient der frühzeitigen und offenen Kommunikation mit Wissenschaftlern und Institutionen. Damit verbunden ist unser Wunsch, Ihre Kritik und Ihre Anregungen nach Möglichkeit zu berücksichtigen. Bitte schreiben Sie uns:
    claudia.​bamberg@​staff.​uni-marburg.​de
    olivia.​varwig@​staff.​uni-marburg.​de
  • Erklärung der Bearbeitungszustände
    • Einmal kollationierter Druckvolltext mit Registerauszeichnung:
      Der Druckvolltext wurde einmal mit der Druckvorlage abgeglichen und mit einem Register versehen.
    • Einmal kollationierter Druckvolltext ohne Registerauszeichnung:
      Der Druckvolltext wurde einmal mit der Druckvorlage abgeglichen und enthält noch kein Register.
    • Einmal kollationierter Druckvolltext mit Registerauszeichnung, teilweise neu transkribiert:
      Da der Druck den Brief nur unvollständig wiedergibt, wurde der fehlende Text neu transkribiert; der gesamte Volltext wurde mit einem Register versehen.
    • Druckvolltext noch nicht zugänglich:
      Aufgrund der Wahrung von Verlagsrechten dürfen bislang nur die Metadaten zu diesem Brief, d.h. die bibliographische Angabe, und das Handschriftendigitalisat (falls zugänglich) online präsentiert werden.
    • Transkription noch nicht zugänglich:
      Die Neutranskription des Briefes ist noch nicht zugänglich oder die Handschrift wurde noch nicht mit dem Druck zusammengeführt.
    • Neu transkribiert und ausgezeichnet; einmal kollationiert:
      Der Brief wurde neu transkribiert und mit einem Register versehen, der transkribierte Text wurde einmal mit der Handschrift abgeglichen.
    • Neu transkribiert und ausgezeichnet; zweimal kollationiert:
      Der Brief wurde neu transkribiert und mit einem Register versehen, der transkribierte Text wurde zweimal mit der Handschrift abgeglichen.