• Alexander von Humboldt to August Wilhelm von Schlegel

  • Place of Dispatch: Unknown · Place of Destination: Unknown · Date: [nach 1822]
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: Alexander von Humboldt
  • Recipient: August Wilhelm von Schlegel
  • Place of Dispatch: Unknown
  • Place of Destination: Unknown
  • Date: [nach 1822]
  • Notations: Datum erschlossen. – Das erwähnte Buch erschien 1822.
    Manuscript
  • Provider: Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • OAI Id: 475340914
  • Classification Number: Mscr.Dresd.e.90,LI,17
  • Number of Pages: 1 Zettel
  • Incipit: „[1] Für Herrn v. Schlegel
    Bas-reliefs an den Häusern der alten Ruinen von Palenque an der nordl. Grenze der Prov. [...]“
    Language
  • German
    Editors
  • Bamberg, Claudia
  • Varwig, Olivia
[1] Für Herrn v. Schlegel
Bas-reliefs an den Häusern der alten Ruinen von
Palenque an der nordl. Grenze der Prov. Ciudad Real od. Chiapa in der jezigen provinz Republic Guatemala. Unbekannter Zeit, wahrscheinlich von Volkern mexicanischer (aztekischer) Herkunft und hoherer Cultur. (Description of the an ancient city near Palenque by Captain Dn Antonio del Rio London 1822.) Ich bitte dringendst meinen vortrefflichen Freund Herrn v. Schlegel mir zu schreiben mit welchen seiner indischen Hausgötter die beiden Figuren mit untergeschlagenen Beinen ihm Aehnlichekeit zu haben scheinen.
Humboldt
Eine von diesen Figuren habe ich selbst schon abgebildet u discutirt
Vues des Cordilleres PL XI kleine Ausgabe I p 151. Jezt ist an der Genauigkeit der Zeichnungen nicht mehr Zweifel zu hegen
[2] [leer]
[1] Für Herrn v. Schlegel
Bas-reliefs an den Häusern der alten Ruinen von
Palenque an der nordl. Grenze der Prov. Ciudad Real od. Chiapa in der jezigen provinz Republic Guatemala. Unbekannter Zeit, wahrscheinlich von Volkern mexicanischer (aztekischer) Herkunft und hoherer Cultur. (Description of the an ancient city near Palenque by Captain Dn Antonio del Rio London 1822.) Ich bitte dringendst meinen vortrefflichen Freund Herrn v. Schlegel mir zu schreiben mit welchen seiner indischen Hausgötter die beiden Figuren mit untergeschlagenen Beinen ihm Aehnlichekeit zu haben scheinen.
Humboldt
Eine von diesen Figuren habe ich selbst schon abgebildet u discutirt
Vues des Cordilleres PL XI kleine Ausgabe I p 151. Jezt ist an der Genauigkeit der Zeichnungen nicht mehr Zweifel zu hegen
[2] [leer]
×