• Joseph Friedrich von Retzer to August Wilhelm von Schlegel

  • Place of Dispatch: Leipzig · Place of Destination: Jena · Date: 20.05.1800
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: Joseph Friedrich von Retzer
  • Recipient: August Wilhelm von Schlegel
  • Place of Dispatch: Leipzig
  • Place of Destination: Jena
  • Date: 20.05.1800
  • Notations: Empfangsort erschlossen.
    Manuscript
  • Provider: Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • OAI Id: DE-611-38970
  • Classification Number: Mscr.Dresd.e.90,XIX,Bd.1,Nr.12
  • Number of Pages: 1/2 S., hs. m. U.
  • Format: 22,8 x 19,2 cm
  • Incipit: „[1] Wollten Sie nicht, bester Schlegel die Güte haben, den Hrn. von Goethe in meinen Namen zu ersuchen: mir eine [...]“
    Language
  • German
    Editors
  • Bamberg, Claudia
  • Varwig, Olivia
[1] Wollten Sie nicht, bester Schlegel die Güte haben, den Hrn. von Goethe in meinen Namen zu ersuchen: mir eine Copie von seinem Mahomet, um ihn auf der Wiener Hofschaubühne vorstellen zu lassen, gütigst anzuvertrauen; durch den Beyfall, womit Wien die Iphigenia aufnahm, hat es sich des Mahomets würdig gemacht. Mit wahrer Hochachtung und Bewunderung für Göthe und Sie habe ich die Ehre zu seyn
Ihr ergebenster Diener
Jos. Fr: von Retzer
Leipzig
den 20 May
1800
[2] [leer]
[1] Wollten Sie nicht, bester Schlegel die Güte haben, den Hrn. von Goethe in meinen Namen zu ersuchen: mir eine Copie von seinem Mahomet, um ihn auf der Wiener Hofschaubühne vorstellen zu lassen, gütigst anzuvertrauen; durch den Beyfall, womit Wien die Iphigenia aufnahm, hat es sich des Mahomets würdig gemacht. Mit wahrer Hochachtung und Bewunderung für Göthe und Sie habe ich die Ehre zu seyn
Ihr ergebenster Diener
Jos. Fr: von Retzer
Leipzig
den 20 May
1800
[2] [leer]
×