• Karl Vom Stein Zum Altenstein to August Wilhelm von Schlegel

  • Place of Dispatch: Aachen · Place of Destination: Heidelberg · Date: 20.10.1818
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: Karl Vom Stein Zum Altenstein
  • Recipient: August Wilhelm von Schlegel
  • Place of Dispatch: Aachen
  • Place of Destination: Heidelberg
  • Date: 20.10.1818
  • Notations: Nur Unterschrift eigenhändig.
    Manuscript
  • Provider: Dresden, Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek
  • OAI Id: DE-611-38971
  • Classification Number: Mscr.Dresd.e.90,XIX,Bd.2(2),Nr.5
  • Number of Pages: 1 S., hs. m. U. u. Adresse
  • Format: 34,5 x 22,2 cm
  • Incipit: „[1] Ew: Hochwohlgeboren erwiedere ich auf Ihr gefälliges unter dem 12ten d. M. an mich gerichtetes Schreiben daß die Eröffnung [...]“
    Language
  • German
    Editors
  • Bamberg, Claudia
  • Varwig, Olivia
[1] Ew: Hochwohlgeboren erwiedere ich auf Ihr gefälliges unter dem 12ten d. M. an mich gerichtetes Schreiben daß die Eröffnung der Universität Bonn jetzt ungesäumt erfolgen wird, nachdem des Königs Majestät die Stiftungs-Urkunde hier zu vollziehen geruht haben. Einige Schüler welche besonders propaedeutische Vorlesungen zu hören wünschen, sind bereits in Bonn anwesend, und mehrere werden sich ohne Zweifel einfinden, sobald, was in diesen Tagen geschehen wird, die Eröffnung der Universität durch die öffentlichen Blätter verkündigt worden. Unter diesen Umständen muß ich sehr wünschen, daß Ew: Hochwohlgeboren durch Ihre zwar nur vorübergehende aber gewiß einflußreiche Anwesenheit in Bonn den Ruf der neuen kaum ins Leben gerufenen Anstalt erhöhen und mitbegründen mögen. Ich selbst werde, sobald es nur meine übrigen Geschäfte erlauben, nach Bonn abgehen, und dort das Vergnügen haben, Ew: Hochwohlgeboren persönlich meiner ausgezeichneten Hochachtung aufs neue zu versichern.
Aachen den 20ten October 1818.
Altenstein

An
den Professor
Herrn A. W. von Schlegel
hochwohlgeboren
in Heidelberg
[2] [leer]
[1] Ew: Hochwohlgeboren erwiedere ich auf Ihr gefälliges unter dem 12ten d. M. an mich gerichtetes Schreiben daß die Eröffnung der Universität Bonn jetzt ungesäumt erfolgen wird, nachdem des Königs Majestät die Stiftungs-Urkunde hier zu vollziehen geruht haben. Einige Schüler welche besonders propaedeutische Vorlesungen zu hören wünschen, sind bereits in Bonn anwesend, und mehrere werden sich ohne Zweifel einfinden, sobald, was in diesen Tagen geschehen wird, die Eröffnung der Universität durch die öffentlichen Blätter verkündigt worden. Unter diesen Umständen muß ich sehr wünschen, daß Ew: Hochwohlgeboren durch Ihre zwar nur vorübergehende aber gewiß einflußreiche Anwesenheit in Bonn den Ruf der neuen kaum ins Leben gerufenen Anstalt erhöhen und mitbegründen mögen. Ich selbst werde, sobald es nur meine übrigen Geschäfte erlauben, nach Bonn abgehen, und dort das Vergnügen haben, Ew: Hochwohlgeboren persönlich meiner ausgezeichneten Hochachtung aufs neue zu versichern.
Aachen den 20ten October 1818.
Altenstein

An
den Professor
Herrn A. W. von Schlegel
hochwohlgeboren
in Heidelberg
[2] [leer]
×