• Karl Vom Stein Zum Altenstein , Preußen. Ministerium der Geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten to August Wilhelm von Schlegel

  • Place of Dispatch: Berlin · Place of Destination: Bonn · Date: 11.06.1819
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: Karl Vom Stein Zum Altenstein, Preußen. Ministerium der Geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten
  • Recipient: August Wilhelm von Schlegel
  • Place of Dispatch: Berlin
  • Place of Destination: Bonn
  • Date: 11.06.1819
  • Notations: Nur Unterschrift eigenhändig.
    Manuscript
  • Provider: Dresden, Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek
  • OAI Id: DE-611-38971
  • Classification Number: Mscr.Dresd.e.90,XIX,Bd.2(2),Nr.7
  • Number of Pages: 1 S., hs. m. U. u. Adresse
  • Format: 32,5 x 20,5 cm
  • Incipit: „[1] Das unterzeichnete Ministerium genehmigt in Rücksicht auf die in Ihrer Vorstellung vom 24.ten vorigen Monats angeführten Gründe, daß Sie [...]“
    Language
  • German
    Editors
  • Bamberg, Claudia
  • Varwig, Olivia
[1] Das unterzeichnete Ministerium genehmigt in Rücksicht auf die in Ihrer Vorstellung vom 24.ten vorigen Monats angeführten Gründe, daß Sie ungeachtet Ihres auf Berlin lautenden Rufes vom Schlusse dieses Semesters an, noch Ein Jahr bei der Universität Bonn Ihre Wirksamkeit fortsetzen, und wünscht auf angelegentlichste, daß es Ihnen gelingen möge, während dieses Zeitraums das Privatverhältniß, welches die Verlängerung Ihres Aufenthalts in Bonn für jetzt nothwendig macht, ganz nach Ihrer Absicht zu ordnen, und alles dasjenige zu beseitigen, was Sie bisher hinderte, Ihre Wirksamkeit auf der hiesigen Universität, welche Sie ungern unter ihren Lehrern vermißt, zu beginnen.
Berlin, den 11.ten Junius 1819.
Ministerium der Geistlichen, Unterrichts- und Medicinal-Angelegenheiten.
Altenstein

An
den Herrn Professor August
Wilhelm von Schlegel
,
zu Bonn
B 325.
[2] [leer]
[1] Das unterzeichnete Ministerium genehmigt in Rücksicht auf die in Ihrer Vorstellung vom 24.ten vorigen Monats angeführten Gründe, daß Sie ungeachtet Ihres auf Berlin lautenden Rufes vom Schlusse dieses Semesters an, noch Ein Jahr bei der Universität Bonn Ihre Wirksamkeit fortsetzen, und wünscht auf angelegentlichste, daß es Ihnen gelingen möge, während dieses Zeitraums das Privatverhältniß, welches die Verlängerung Ihres Aufenthalts in Bonn für jetzt nothwendig macht, ganz nach Ihrer Absicht zu ordnen, und alles dasjenige zu beseitigen, was Sie bisher hinderte, Ihre Wirksamkeit auf der hiesigen Universität, welche Sie ungern unter ihren Lehrern vermißt, zu beginnen.
Berlin, den 11.ten Junius 1819.
Ministerium der Geistlichen, Unterrichts- und Medicinal-Angelegenheiten.
Altenstein

An
den Herrn Professor August
Wilhelm von Schlegel
,
zu Bonn
B 325.
[2] [leer]
×