• August Wilhelm von Schlegel to Carl Gustav von Brinckmann

  • Place of Dispatch: Berlin · Place of Destination: Unknown · Date: 03.01.1803
Edition Status: Single collated printed full text without registry labelling not including a registry
    Metadata Concerning Header
  • Sender: August Wilhelm von Schlegel
  • Recipient: Carl Gustav von Brinckmann
  • Place of Dispatch: Berlin
  • Place of Destination: Unknown
  • Date: 03.01.1803
    Printed Text
  • Provider: Dresden, Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek
  • OAI Id: 30387225Z
  • Bibliography: Leitzmann, Albert: Aus Briefen der Brüder Schlegel an Brinckmann. In: Euphorion 3 (1896), S. 424.
  • Incipit: „3. Januar 1803: „Vielleicht haben Sie in der Zeitung die Ankündigung eines Journals für poetische Uebersetzungen von einem gewissen HErrn Bode [...]“
    Language
  • German
3. Januar 1803: „Vielleicht haben Sie in der Zeitung die Ankündigung eines Journals für poetische Uebersetzungen von einem gewissen HErrn Bode gelesen, worin ich als Mitarbeiter aufgeführt werde. Dieß hat nicht den mindesten Grund, der Herausgeber hat es ganz ohne mein Vorwissen gethan, es ist mir höchst verdrießlich und muß nothwendig öffentlich zurückgenommen werden. Bis dahin wünsche ich aber den Irrthum bey Freunden und Bekannten vorläufig zu berichtigen, und bitte Sie, wenn Sie es erwähnen hören, dem zu widersprechen.“
3. Januar 1803: „Vielleicht haben Sie in der Zeitung die Ankündigung eines Journals für poetische Uebersetzungen von einem gewissen HErrn Bode gelesen, worin ich als Mitarbeiter aufgeführt werde. Dieß hat nicht den mindesten Grund, der Herausgeber hat es ganz ohne mein Vorwissen gethan, es ist mir höchst verdrießlich und muß nothwendig öffentlich zurückgenommen werden. Bis dahin wünsche ich aber den Irrthum bey Freunden und Bekannten vorläufig zu berichtigen, und bitte Sie, wenn Sie es erwähnen hören, dem zu widersprechen.“
×
×