• August Wilhelm von Schlegel to Karl August Varnhagen von Ense

  • Place of Dispatch: Bonn · Place of Destination: Bonn · Date: [3. März 1829]
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: August Wilhelm von Schlegel
  • Recipient: Karl August Varnhagen von Ense
  • Place of Dispatch: Bonn
  • Place of Destination: Bonn
  • Date: [3. März 1829]
  • Notations: Datum sowie Absende- und Empfangsort erschlossen. – Datierung durch die Empfangsnotiz von Karl August Varnhagen von Ense.
    Printed Text
  • Provider: Bibliothek der Ungarischen Akademie der Wissenschaften Budapest
  • Incipit: „[1] Ich speise heute Mittag bei der Frau Kurfürstin, vermuthlich doch mit Ihnen. Soll ich Sie mit meinem Wagen abholen?
    Wo ich [...]“
    Manuscript
  • Provider: A Magyar Tudományos Akadémia könyvtára Budapest
  • Classification Number: K 384/142
  • Editors: Bamberg, Claudia · Varwig, Olivia
[1] Ich speise heute Mittag bei der Frau Kurfürstin, vermuthlich doch mit Ihnen. Soll ich Sie mit meinem Wagen abholen?
Wo ich nicht irre, sind Sie Schachspieler – ich könnte Sie den Abend in einen Schachclub bringen, der im Cölnischen Hofe selbst gehalten wird
Ganz der Ihrige
Schlegel
Dienstag Morgen
d. 3ten Febr. März 1829.
[2] An
Herrn Geh. Leg. Rath
von Varnhagen
[1] W. von Schlegel. Bonn, den 3. März 1829.
[1] Ich speise heute Mittag bei der Frau Kurfürstin, vermuthlich doch mit Ihnen. Soll ich Sie mit meinem Wagen abholen?
Wo ich nicht irre, sind Sie Schachspieler – ich könnte Sie den Abend in einen Schachclub bringen, der im Cölnischen Hofe selbst gehalten wird
Ganz der Ihrige
Schlegel
Dienstag Morgen
d. 3ten Febr. März 1829.
[2] An
Herrn Geh. Leg. Rath
von Varnhagen
[1] W. von Schlegel. Bonn, den 3. März 1829.
×