• August Wilhelm Iffland to August Wilhelm von Schlegel

  • Place of Dispatch: Berlin · Place of Destination: Berlin · Date: [Dezember 1803]
Edition Status: Single collated printed full text with registry labelling
    Metadata Concerning Header
  • Sender: August Wilhelm Iffland
  • Recipient: August Wilhelm von Schlegel
  • Place of Dispatch: Berlin
  • Place of Destination: Berlin
  • Date: [Dezember 1803]
  • Notations: Datum sowie Empfangsort erschlossen.
    Printed Text
  • Provider: DigiZeitschriften e.V.
  • Bibliography: Maltzahn, Wendelin von: Julius Caesar. Für die Bühne eingerichtet von A. W. Schlegel. In: Jahrbuch der Shakespeare-Gesellschaft 7 (1872), S. 70‒71.
  • Verlag: DigiZeitschriften e.V.
  • Incipit: „So viel ich empfinde und begreife, kann die ganze Handlung in Cäsar fortgehen und die Charakteristik wird nicht gestört, wenn Popilius, [...]“
So viel ich empfinde und begreife, kann die ganze Handlung in Cäsar fortgehen und die Charakteristik wird nicht gestört, wenn Popilius, Trebonius, Messala, Volumnius und Dardanius wegbleiben. Wir kommen dadurch auf 26 Personen und die Besetzung wird möglich. Diese Fünfe sagen nichts, was fünf besondre Personen nöthig macht, die nun einmal nicht da sind. Die Doppelbesetzung in Weimar hat sich, wie ich sicher weiss, nicht gut gemacht und den Erfolg durchaus gestört.
Wenn Portia pag. 53 sagt:
„Freiwillig eine Wunde mir versetzend am Schenkel,“ darf es ja wohl heissen: – – – – am Arme? Ohne zu zahm zu sein, ist es wohl besser, dem Missverstand und Lachen zuvorzukommen.
Pag. 74:
„Lasst unsre Hände uns baden in Cäsarʼs Blut bis an die Ellenbogen, färbt die Schwerter.“
Cassius:
„Bückt euch und taucht.“
Vorher wird gesagt, dass Cäsar mit Dolchen gemordet wurde. Hier und nachher werden Schwerter genannt. Sollen es Dolche sein? Oder Schwerter? Werden im Senat Schwerter getragen? Sollen es verborgene Schwerter sein? Ist die Redensart des Eintauchens ein Bild, oder eine wirkliche Handlung?
Pag. 93: „Geht vom Sarge.“
Da diese Rede oft wiederkommt und man damals unsre Särge nicht hatte, Cäsar auch nur auf einer Trage, meine ich, ruht, soll dies Wort bleiben oder die Bahre genannt oder ein Sarg gebraucht werden? Die Armseligkeit der Kritik-Einsender [?] macht solche an sich läppische Fragen nöthig. Pag. 136 unten, geht Brutus vom Schlachtfelde, pag. 137 oben ist er schon in der Schlacht. Sollte die Zusammenkunft aller Parteien in der zweiten Scene von Erfolg sein? Am Schluss liegen Cassius, Titinius, Cato, Brutus todt auf der Bühne.

Sprechende Personen in Cäsar.
Männer:
Julius Cäsar.
Octavius Cäsar, }
Marcus Antonius, } Triumvirn nach Cäsarʼs Tode.
M. Aemilius Lepidus, }
Publius, }
Popilius Lena, } Senatoren.
Marcus Brutus, }
Cassius, }
Casca, }
Trebonius, } Verschworne gegen Cäsar.
Ligarius, }
Decius Brutus, }
Metellus Cimber, }
Cinna,
Flavius, }
Marullus, } Tribunen.
Artemidorus – Sophist aus Knidos.
Wahrsager.
Lucilius, }
Titinius, }
Messala, } Freunde des Brutus und Cassius.
D. jüngere Cato, }
Volumnius, }
Clitus, }
Strato, } Diener des Brutus.
Lucius, }
Dardanius, }
Pindarus – Diener des Cassius.
Ferner reden:
Ein Diener des Antonius.
Erster Bürger
Zweiter "
Dritter "
Vierter "
Diener des Octavius Cäsar.
Erster Soldat.
Zweiter "
36 redende Männer.
Wenn deren fünfe durch Choristen gegeben werden können, bleiben doch noch 31 Männer und wir haben überhaupt nur 25 männliche Schauspieler. Es muss also eine Rolle doch noch auf einen Choristen fallen, wenn auch fünf wegfallen.
So viel ich empfinde und begreife, kann die ganze Handlung in Cäsar fortgehen und die Charakteristik wird nicht gestört, wenn Popilius, Trebonius, Messala, Volumnius und Dardanius wegbleiben. Wir kommen dadurch auf 26 Personen und die Besetzung wird möglich. Diese Fünfe sagen nichts, was fünf besondre Personen nöthig macht, die nun einmal nicht da sind. Die Doppelbesetzung in Weimar hat sich, wie ich sicher weiss, nicht gut gemacht und den Erfolg durchaus gestört.
Wenn Portia pag. 53 sagt:
„Freiwillig eine Wunde mir versetzend am Schenkel,“ darf es ja wohl heissen: – – – – am Arme? Ohne zu zahm zu sein, ist es wohl besser, dem Missverstand und Lachen zuvorzukommen.
Pag. 74:
„Lasst unsre Hände uns baden in Cäsarʼs Blut bis an die Ellenbogen, färbt die Schwerter.“
Cassius:
„Bückt euch und taucht.“
Vorher wird gesagt, dass Cäsar mit Dolchen gemordet wurde. Hier und nachher werden Schwerter genannt. Sollen es Dolche sein? Oder Schwerter? Werden im Senat Schwerter getragen? Sollen es verborgene Schwerter sein? Ist die Redensart des Eintauchens ein Bild, oder eine wirkliche Handlung?
Pag. 93: „Geht vom Sarge.“
Da diese Rede oft wiederkommt und man damals unsre Särge nicht hatte, Cäsar auch nur auf einer Trage, meine ich, ruht, soll dies Wort bleiben oder die Bahre genannt oder ein Sarg gebraucht werden? Die Armseligkeit der Kritik-Einsender [?] macht solche an sich läppische Fragen nöthig. Pag. 136 unten, geht Brutus vom Schlachtfelde, pag. 137 oben ist er schon in der Schlacht. Sollte die Zusammenkunft aller Parteien in der zweiten Scene von Erfolg sein? Am Schluss liegen Cassius, Titinius, Cato, Brutus todt auf der Bühne.

Sprechende Personen in Cäsar.
Männer:
Julius Cäsar.
Octavius Cäsar, }
Marcus Antonius, } Triumvirn nach Cäsarʼs Tode.
M. Aemilius Lepidus, }
Publius, }
Popilius Lena, } Senatoren.
Marcus Brutus, }
Cassius, }
Casca, }
Trebonius, } Verschworne gegen Cäsar.
Ligarius, }
Decius Brutus, }
Metellus Cimber, }
Cinna,
Flavius, }
Marullus, } Tribunen.
Artemidorus – Sophist aus Knidos.
Wahrsager.
Lucilius, }
Titinius, }
Messala, } Freunde des Brutus und Cassius.
D. jüngere Cato, }
Volumnius, }
Clitus, }
Strato, } Diener des Brutus.
Lucius, }
Dardanius, }
Pindarus – Diener des Cassius.
Ferner reden:
Ein Diener des Antonius.
Erster Bürger
Zweiter "
Dritter "
Vierter "
Diener des Octavius Cäsar.
Erster Soldat.
Zweiter "
36 redende Männer.
Wenn deren fünfe durch Choristen gegeben werden können, bleiben doch noch 31 Männer und wir haben überhaupt nur 25 männliche Schauspieler. Es muss also eine Rolle doch noch auf einen Choristen fallen, wenn auch fünf wegfallen.
×
×