• August Wilhelm von Schlegel to Marie Czettritz-Neuhaus

  • Place of Dispatch: Bonn · Place of Destination: Nonnenwerth · Date: 27.09.1833
Edition Status: Newly transcribed and labelled; double collated
    Metadata Concerning Header
  • Sender: August Wilhelm von Schlegel
  • Recipient: Marie Czettritz-Neuhaus
  • Place of Dispatch: Bonn
  • Place of Destination: Nonnenwerth
  • Date: 27.09.1833
    Manuscript
  • Provider: Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • OAI Id: DE-611-37100
  • Classification Number: Mscr.Dresd.e.90,XX,Bd.1,Nr.15
  • Number of Pages: 1 S. auf Doppelbl., hs. m. U. u. Adresse
  • Format: 25,5 x 20,9 cm
  • Incipit: „[1] Ich darf nicht unterlassen Ihnen zu melden, gnädige Frau, daß ich morgen das Vergnügen nicht werde haben können, Ihre [...]“
  • Editors: Bamberg, Claudia · Varwig, Olivia
[1] Ich darf nicht unterlassen Ihnen zu melden, gnädige Frau, daß ich morgen das Vergnügen nicht werde haben können, Ihre gütige allgemeine Einladung zu benutzen, indem ich eine weitere Fahrt nach Appollinaris-Berg vorhabe. Bei der jetzigen Kürze der Tage wird es nicht möglich seyn auf dem Rückwege noch einen Besuch auf der Insel zu machen.
Ich wünschte Ihnen etwas zur unterhaltenden Lectüre senden zu können. Aber das Neue was die Damen lesen, kommt nicht zu mir, und was zu mir kommt, das lesen die Damen nicht.
Mit den angelegentlichsten Empfehlungen
Ihr ergebenster
AWvSchlegel
Freitag d. 27sten Sept. 33.
[2] [leer]
[3] [leer]
[4] An
Frau Generalin von Czettritz
Hochwohlgeb.
in
Nonnenwerth
[1] Ich darf nicht unterlassen Ihnen zu melden, gnädige Frau, daß ich morgen das Vergnügen nicht werde haben können, Ihre gütige allgemeine Einladung zu benutzen, indem ich eine weitere Fahrt nach Appollinaris-Berg vorhabe. Bei der jetzigen Kürze der Tage wird es nicht möglich seyn auf dem Rückwege noch einen Besuch auf der Insel zu machen.
Ich wünschte Ihnen etwas zur unterhaltenden Lectüre senden zu können. Aber das Neue was die Damen lesen, kommt nicht zu mir, und was zu mir kommt, das lesen die Damen nicht.
Mit den angelegentlichsten Empfehlungen
Ihr ergebenster
AWvSchlegel
Freitag d. 27sten Sept. 33.
[2] [leer]
[3] [leer]
[4] An
Frau Generalin von Czettritz
Hochwohlgeb.
in
Nonnenwerth
×